Leistenkopfplattkäfer

Allgemein

LeistenkopfplattkäferDer Leistenplattkäfer ist ein Vorratsschädling an Getreide und Getreideprodukten. Meist ist er zwischen 1 - 5 mm groß. Er ist eher selten in privaten Haushalten zu finden und lebt in der freien Natur räuberisch, hauptsächlich unter Baumrinden. Er kann Temperaturen von – 5 Grad problemlos überdauern. Erwachsene Käfer sind gute Flieger.

Lebensweise, Biologie

Bis 300 Eier werden lose in das von ihm bewohnte Substrat gelegt. Die Gesamtentwicklung dauert 3 - 12 Wochen. Die Lebensdauer beträgt bis zu 1 Jahr.

Schäden

Durch den Befall von Leistenplattkäfern verderben Lebensmittel und Vorräte.

Vorbeugung & Bekämpfung

Halten Sie Getreideprodukte trocken und möglichst verschlossen, vermeiden Sie lange Lagerzeiten und Überlagerung. Bei einem masenhaften Auftreten sprechen Sie uns an

< zurück